Mit medizinischer Vorsorge können schwere Krankheiten frühzeitig erkannt werden. Die gesetzliche Krankenversicherung leistet jedoch nur für standardisierte Vorsorgeprogramme ab einem bestimmten Alter und in längeren Intervallen, häufig sind Zuzahlungen erforderlich.

Der Baustein business.vorsorge übernimmt die Kosten für Vorsorgeuntersuchungen bis zu 400 Euro pro Jahr. Sie haben folgende Vorteile:

  • keine Diagnosebeschränkung
  • keine Altersbegrenzung
  • keine vorgeschriebenen Intervalle

D.h. Sie können selbst entscheiden, welche Vorsorgeuntersuchung sie wann durchführen lassen möchten. Denn: Für jeden Menschen ist das Risiko, krank zu werden, ein anderes. Um sicher zu gehen, bietet business.vorsorge Ihnen über die gesetzlich eingeführten Programme hinaus erweiterte Vorsorgeleistungen an.

  • Für Mitglieder der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung

Welche Vorsorgeuntersuchungen sind möglich?

Ihr Arzt weiß am besten, welche Vorsorgeuntersuchung für Sie besonders wichtig ist. Bitte sprechen Sie ihn auf das Thema Vorsorge an.

Bitte beachten Sie: Kosten für Impfungen, Präventionskurse und Zahnprophylaxe sowie Beiträge für Fitnessstudios und Sportvereine werden nicht erstattet. Hierfür bietet Ihnen in der Regel Ihre gesetzliche Krankenversicherung Leistungen an.

Beispiele

Allgemeine Vorsorgeuntersuchungen für Männer und Frauen

  • Großer Gesundheits-Check-Up:
    Belastungs-EKG, Lungenfunktionsprüfung, Ultraschall-Untersuchung, Blut- und Stoffwechseltest
  • Herzinfarkt-Risiko:
    Individuelle Risikoeinschätzung, Belastungs-EKG, Bluttest, Ultraschall der Halsschlagader
  • Osteoporose-Früherkennung:
    Knochendichte-Messung
  • Glaukom-Vorsorge:
    Gezielte Untersuchung der Sehnerven, Messung Augeninnendruck
  • Schlaganfall-Vorsorge:
    Doppler-Ultraschall der hirnversorgenden Arterien
  • Schilddrüsen-Check:
    Ultraschall zur Früherkennung einer Über- oder Unterfunktion
  • Brain-Check:
    Hirnleistungs-Test zur Früherkennung von Hirnleistungsstörungen, z. B. Demenz
  • Altersbedingte Makuladegeneration-Vorsorge:
    Früherkennungsuntersuchung der Netzhautmitte mit Gesichtsfeldmessung
  • HIV-Test:
    Zum Ausschluss von AIDS bzw. einer Infektion mit HIV

Vorsorgeuntersuchungen für Frauen

  • Gynäkologische Ultraschallvorsorge zur Krebsfrüherkennung
  • Test auf eine Infektion mit Chlamydien
  • Ultraschall-Brustkrebsvorsorge

Vorsorgeuntersuchungen für Schwangere

  • Triple-Test: Bluttest zur Prüfung von Down-Syndrom und offenem Rücken
  • Nackenfaltenmessung: Untersuchung beim Ungeborenen zur Abschätzung der Wahrscheinlichkeit einer genetischen Schädigung
  • Ultraschall-Untersuchungen des Fötus

Vorsorgeuntersuchungen für Männer

  • Krebsvorsorge für Nieren, Blase, Hoden durch mikroskopische Urinuntersuchung und Ultraschall
  • Prostatavorsorge durch Bestimmung des prostataspezifischen Antigens (PSA-Test) und Ultraschall

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Darstellung um Informationen zur Verkaufsunterstützung handelt. Die grundsätzlichen Merkmale und Vorteile der Produkte werden in vereinfachter Form dargestellt. Inhalt und Umfang des Versicherungsschutzes ergeben sich aus den Bestimmungen des gewählten Tarifs, den dazu gehörigen Allgemeinen Versicherungsbedingungen, dem Versicherungsantrag, dem Versicherungsschein sowie ggf. weiteren schriftlichen Vereinbarungen.

Wie gehe ich dabei vor? Von der Untersuchung bis zur Kostenerstattung

  1. Sie lassen eine Vorsorgeuntersuchung bei Ihrem Arzt durchführen.
  2. Der Arzt stellt Ihnen eine Privatrechnung aus.
  3. Senden Sie die Rechnung an:
    Central Krankenversicherung AG
    LeistungsService
    50593 Köln
  4. Nach Prüfung der Rechnung zahlen wir Ihnen den erstattungsfähigen Betrag (bis 400 Euro pro Jahr) auf Ihr Konto.

PDF-Downloads

PDF-Downloads

Persönliche Beratung

Persönliche Beratung

Kompetente Beratung zu unseren Versicherungs- und Vorsorgelösungen bietet Ihnen unser exklusiver Partner Deutsche Vermögensberatung (DVAG).