Wenn Sie Ihren Beitrag im Alter nicht nur stabil halten, sondern sogar senken wollen, ist die Beitragsentlastungskomponente EBE63 genau richtig für Sie. Denn so sparen Sie in jüngeren Jahren ein Finanzpolster fürs Alter an. Und senken dadurch Ihren späteren Beitrag um die vereinbarte Summe.

Sie reduzieren Ihren Beitrag im Alter

  • Einen Teil der Beiträge übernimmt Ihr Arbeitgeber.
  • Die "Erträge" sind steuerfrei.
  • Nach Ihrer Gesundheit wird nicht gefragt.
  • Die Höhe Ihrer vereinbarten Reduktion können Sie bis zum Alter von 59 Jahren ändern.
  • Die eingezahlten Beiträge werden verzinst.

Ihre Vorteile liegen auf der Hand

Sie sparen im Alter bares Geld

Mit dem EBE63 senken Sie Ihren Beitrag ab dem 63. Lebensjahr um bis zu 100% Ihres derzeitigen Beitrags für die abgesicherten Krankheitskostentarife (ohne den gesetzlichen Prämienzuschlag fürs Alter, GZA). So schaffen Sie sich eine spürbare Entlastung im Alter und öffnen sich gleichzeitig finanzielle Freiräume. Genau dann, wenn es für Sie wichtig ist.

Ihr Arbeitgeber zahlt mit

Als Angestellter haben Sie einen besonderen Vorteil: Sie zahlen den Beitrag für den Tarif EBE63 nur teilweise. Denn Ihr Arbeitgeber beteiligt sich daran, sofern Sie den maximalen Arbeitgeberzuschuss zur privaten Krankenversicherung noch nicht ausgeschöpft haben.

Ihr "Ertrag" ist steuerfrei

Eine der wichtigsten Fragen bei jeder Form der Altersvorsorge ist heute: Wie wird sie im Alter besteuert? Darüber müssen Sie sich im EBE63 keine Gedanken machen, denn Ihre Einsparungen sind steuerfrei.

Persönliche Beratung

Persönliche Beratung

Kompetente Beratung zu unseren Versicherungs- und Vorsorgelösungen bietet Ihnen unser exklusiver Partner Deutsche Vermögensberatung (DVAG).