Sie gehen beruflich oder privat für eine längere Zeit ins Ausland und benötigen Versicherungsschutz? Schließen Sie für Aufenthalte im Ausland, die bis zu fünf Jahren dauern, eine Auslandsreise-Krankenversicherung nach dem Tarif Global First ab. Damit genießen Sie bis zu fünf Jahre Versicherungsschutz auf höchstem Niveau.

z.B. monatlich 259,73 €

Beitrag für Mann/Frau, 30 Jahre

Ihre Vorteile

  • Wir erstatten die Kosten für ambulante/stationäre Heilbehandlung sowie für Arzneimittel, Verbandmittel und Heilmittel.
  • Für Zahnersatz und Inlays erstatten wir bis zu 80 Prozent der Kosten, für sonstige Zahnbehandlungen 100 Prozent.
  • Im Fall der Fälle übernehmen wir die Kosten für den Rücktransport. 1)
  • Sie genießen auch Versicherungsschutz, wenn Sie sich während Ihres Aufenthaltes im Ausland vorübergehend wieder in Deutschland aufhalten.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Darstellung um Informationen zur Verkaufsunterstützung handelt. Die grundsätzlichen Merkmale und Vorteile der Produkte werden in vereinfachter Form dargestellt. Inhalt und Umfang des Versicherungsschutzes ergeben sich aus den Bestimmungen des gewählten Tarifs, den dazu gehörigen Allgemeinen Versicherungsbedingungen, dem Versicherungsantrag, dem Versicherungsschein sowie ggf. weiteren schriftlichen Vereinbarungen.

1) Erläuterungen dazu siehe Detail-Seite

Erstattet werden zu 100% die Aufwendungen für:

  • Medizinisch notwendige ambulante Heilbehandlung, auch Entbindung und Fehlgeburt
  • Arzneien und Verbandmittel
  • Medizinisch notwendige stationäre Heilbehandlung. Bei stationärer Heilbehandlung in Deutschland ist die Erstattung auf die erstattungsfähigen Aufwendungen für die allgemeinen Krankenhausleistungen (Mehrbettzimmer) begrenzt.
  • Zahnbehandlung (außer Inlays und Zahnkronen aller Art) sowie prophylaktische Leistungen

Die Kosten für Zahnersatz, Inlays und Zahnkronen aller Art sowie Zahn- und Kieferregulierung werden bis zu 80% übernommen. Hierfür gelten folgende Höchstsummen:

  • bei einem durch Unfall verursachten Versicherungsfall 2.500 Euro

In allen anderen Versicherungsfällen:

  • im Zeitraum des ersten Jahres nach Versicherungsbeginn 500 Euro
  • im Zeitraum der ersten zwei Jahre nach Versicherungsbeginn in diesem Tarif bis zu insgesamt 1.000 Euro
  • im Zeitraum der ersten drei Jahre nach Versicherungsbeginn in diesem Tarif bis zu insgesamt 1.500 Euro
  • im Zeitraum der ersten vier Jahre nach Versicherungsbeginn in diesem Tarif bis zu insgesamt 2.000 Euro
  • im Zeitraum der ersten fünf Jahre nach Versicherungsbeginn in diesem Tarif bis zu insgesamt 2.500 Euro

Bei einer Verlängerung der Vertragsdauer über fünf Jahre hinaus:

  • ab dem sechsten Jahr nach Versicherungsbeginn im Zeitraum eines Jahres 2.500 Euro.

Der Leistungskatalog des Tarifes Global First wird durch weitere Zusagen abgerundet, zum Beispiel für Heil- und Hilfsmittel und für:

  • Ambulante Psychotherapie (bis 20 Sitzungen je Kalenderjahr)
  • Untersuchung zur Früherkennung von Krankheiten nach gesetzlich eingeführten Programmen (gezielte Vorsorgeuntersuchungen)
  • Diverse Schutzimpfungen
  • Übernahme der Mehrkosten eines medizinisch notwendigen und ärztlich verordneten Krankenrücktransportes (in das Land, aus dem die versicherte Person ausgereist ist, oder in die Bundesrepublik Deutschland)
  • Übernahme der notwendigen Kosten einer Rückführung versicherter Kinder unter 16 Jahren, sofern alle ebenfalls versicherten mitreisenden erwachsenen Personen zurücktransportiert wurden bzw. werden oder verstorben sind, bis zu 5.000 Euro
  • Übernahme der Kosten für erforderliche Blutkonserventransporte ins Ausland

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Darstellung um Informationen zur Verkaufsunterstützung handelt. Die grundsätzlichen Merkmale und Vorteile der Produkte werden in vereinfachter Form dargestellt. Inhalt und Umfang des Versicherungsschutzes ergeben sich aus den Bestimmungen des gewählten Tarifs, den dazu gehörigen Allgemeinen Versicherungsbedingungen, dem Versicherungsantrag, dem Versicherungsschein sowie ggf. weiteren schriftlichen Vereinbarungen.