Maßnahmen zur Früherkennung von Erkrankungen und medizinische Vorsorge leisten einen sinnvollen Beitrag dazu. Aus diesem Grund erstattet Ihnen die Central alle Vorsorgeuntersuchungen nach gesetzlich eingeführten Programmen ohne Alters- und Diagnosebeschränkung. Darüber hinaus bieten wir Ihnen in den Tarifen central.privat, central.privatpro, central.privatpromed, central.privatproSmart und central.vario folgende erweiterte Vorsorgeleistungen an:

Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für alle Versicherten

  • Großer Gesundheits-Check
    einschließlich Belastungs-EKG, Lungenfunktionsprüfung, Ultraschall-Untersuchung sowie Untersuchung verschiedener Blut- und Stoffwechselwerte
  • Schilddrüsen-Check
    Ultraschalluntersuchung zur Früherkennung einer Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse einschließlich der TSH-Bestimmung
  • Brain-Check
    Hirnleistungs-Test mit Anwendung standardisierter Fragebögen zur Früherkennung von Hirnleistungsstörungen wie z. B. Demenz
  • Untersuchung des Herzinfarkt-Risikos
    Untersuchung zur individuellen Herz-Kreislauf-Risikoeinschätzung, Belastungs-EKG, Ultraschalluntersuchung der Halsschlagader, Blutuntersuchung, insbesondere der Fettwerte und Homocystein
  • Glaukomvorsorge
    Früherkennungsuntersuchung zur Diagnostik des grünen Stars
  • Diagnostik einer altersabhängigen Makuladegeneration
    Früherkennungsuntersuchung der Netzhautmitte mit Gesichtsfelduntersuchung
  • Osteoporose-Früherkennung
    Knochendichtemessung zur Früherkennung der Skeletterkrankung Osteoporose
  • Schlaganfall-Check
    Untersuchung der hirnversorgenden Arterien mittels Doppler-Sonographie zur Früherkennung eines Schlaganfallrisikos
  • HIV-Test
    Test zum Ausschluss einer HIV-Infektion bzw. AIDS-Erkrankung

Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche

  • Neugeborenen-Audio-Check
    Untersuchung zur Früherkennung von Schwerhörigkeit
  • Schielvorsorge
    Untersuchung zur Früherkennung einer Sehschwäche im Kleinkind- und Vorschulalter
  • Zusätzliche Intervall-Checks zu den Kinderfrüherkennungs-Untersuchungen
    • U 10 (im Alter von 7-8 Jahren): Erkennen und ggf. Einleitung der Therapie von Entwicklungs- und Verhaltensstörungen
    • U11 (im Alter von 9-10 Jahren): Erkennen und Behandlungseinleitung von Schulleistungsstörungen, Sozialisations- und Verhaltensstörungen, Zahn-, Mund- und Kieferanomalien, gesundheitsschädigendem Medienverhalten
    • J2 (im Alter von 16-18 Jahren): Erkennen und Behandlungseinleitung von Pubertäts- und Sexualitätsstörungen, Haltungsstörungen, Kropfbildung, Diabetes-Vorsorge, Sozialisations- und Verhaltensstörungen
  • Fettstoffwechselvorsorge
    Untersuchung zur Früherkennung von Fettstoffwechselstörungen (im Alter von 10-16 Jahren)

Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Frauen

  • Vorsorge zur Krebs-Früherkennung
    • Ultraschalluntersuchung des kleinen Beckens, insbesondere von Gebärmutter und Eierstöcken
    • Ultraschall der Brust
  • In der Schwangerschaft
    • Zusätzliche Ultraschall-Untersuchungen des Feten
    • Triple-Test als zusätzliche Labordiagnostik
    • Nackentransparenz-Messung

Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Männer

  • Vorsorge zur Krebsfrüherkennung
    • Ultraschalluntersuchung von Nieren, Blase und Hoden, Urinanalyse auf Blasenkrebsmarker
    • Bestimmung des prostataspezifischen Antigens (PSA-Test) zur Früherkennung des Prostata-Karzinoms und transrektaler Ultraschall der Prostata